Vinområde i Chile

Kaffee ist ein wesentlicher Bestandteil der nordischen Trinkkultur

Man kann wirklich nicht über die nordische Trinkkultur reden, ohne Kaffee zu erwähnen. Die Einheimischen gehören zu den größten Kaffeetrinkern der Welt: in Finnland wird jährlich 12 Kilogramms Kaffeebohnen pro Person verbraucht.

Die Popularität von Kaffee wird teils durch die umliegende Kultur erklärt. In Skandinavien ist es gewöhnlich, sich gemeinsam mit Freunden und Familie an den Tisch zu setzen, um Kaffee und Gebäck zu genießen. In anderen Regionen der Welt wird Kaffee oft allein oder unterwegs getrunken. In Süd-Europa werden Espressos normalerweise schnell in der Bar verschlungen und in Nord-Amerika werden Kaffeegetränke mitgenommen und während Pendeln oder bei der Arbeit getrunken.

Das schwedische Wort für diese einheimische und langsame Kaffee und Gebäck -Kulture heißt „fika“, und es hat in den letzten Jahren angefangen, sich langsam auch weltweit auszubreiten. Auf Finnisch kennt man dieses Phänomen als „pullakahvit“. Das steht für Momenten, die Freunde, Familie und Kollegen zusammenbringen, um heiße Getränke und Leckerbissen zu genießen. In der finnische Arbeitsregelung gibt es eine vorgeschriebene Pause während des Arbeitstages – und nicht irgendeine Pause, sondern eine Kaffeepause. Außer Arbeitstage ist Kaffee ein wesentlicher Teil in vieler nordischen Übergangsriten, wie Kindertaufe oder Namensgebung, Hochzeit und Bestattung.

Wenn es sich um alkoholische Getränke handelt, haben die nordischen Menschen ihre eigene Kaffeetraditionen. Ein „Avec“ zu haben, mit anderen Worten, eine kleine Menge starker Alkohol, die neben Kaffee serviert wird, ist seit langem eine wichtige Aktivität nach dem Abendessen. Zu den finnischen Kaffeetraditionen gehört auch das Mischen von Kaffee mit starkem Alkohol. Das ergibt ein Getränk namens „kahviplörö“, das in einer kleinen Kaffeetasse serviert wird. „Kahviplörö“ wurde während der finnischen Prohibition (1919-1932) kreiert. Die richtigen Anteile von Kaffee und Alkohol werden mit einer Münze bestimmt, die auf den Boden der Kaffeetasse gelegt wird. Kaffee wird darauf gegossen, bis die Münze außer Sichtweite verschwindet. Dann wird Alkohol hinzugefügt, bis die Münze wieder sichtbar ist. Probieren Sie es mit Wodka, Weinbrandverschnitt oder Brandy!

Jetzt abonnieren und 5€ sparen!


Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung.


Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie exklusive Angebote, Getränke-Inspirationen und Cocktail-Rezepte - mit einem nordischen Touch - bequem in Ihren Posteingang.

Nehmen Sie an der Mailingliste teil

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein