Koskenkorva Salmiakki Flasche und Schnee

Koskenkorva Salmiakki - der Likör, der in Finnland zu beliebt wurde

Koskenkorva Salmiakki, ein Likör aus Koskenkorva Vodka und Salzlakritze, wurde in den frühen 1990ern in Finnland auf den Markt gebracht. Kurz nach der Einführung wurde die Produktion verboten, weil sich der Likör zu gut verkaufte.

Salzlakritze ist eine sehr beliebte Süßigkeit in den nordischen Ländern, besonders in Finnland. Auf Finnisch heißt es „salmiakki“. Der Name stammt von Ammoniumchlorid, einem der Hauptbestandteile der Süßigkeit. Sie schmeckt salzig und brennt sogar bis zu einem gewissen Grad.

Der Koskenkorva Salmiakki Likör war so beliebt, dass das Einzelhandelsmonopol der Regierung beschlossen hat, es zu verbieten.

In Finnland essen Menschen jeden Alters „Salmiakki“ in Form von Süßspeisen, Halspastillen und Desserts - und natürlich in Form von Getränken. Tatsächlich war der Likör Koskenkorva Salmiakki so beliebt, dass das Einzelhandelsmonopol der Regierung beschloss, ihn kurz nach seiner Markteinführung aus den Geschäften zu verbannen.

Koskenkorva Salmiakki ist der am dritthäufigsten verkaufte Likör in Finnland.

Dieses beliebte Getränk wurde 1995 wieder auf den Markt gebracht, diesmal mit einem niedrigeren Alkoholgehalt. Seitdem gehört es zu den meistverkauften Produkten des finnischen Alkoholmonopols. Im Jahr 2016 war es der am dritthäufigsten verkaufte Likör im finnischen Einzelhandelsmonopol Alko.

Koskenkorva salmiakki hot chocolate

Heiße Schokolade mit Koskenkorva Salmiakki am Lagerfeuer serviert.

Kostenlose Lieferung für Ihre erste Bestellung!


Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen kostenlosen Liefercode für Ihre erste Bestellung!


Mit dem Beitritt zu Nordic Spirits erhalten Sie einen wöchentlichen Newsletter mit exklusiven Angeboten zu unseren Getränkeprodukten, neuesten Cocktailrezepten, inspirierenden Geschichten aus den Nordics sowie mit den neuesten Getränkeankommenden.

Nehmen Sie an der Mailingliste teil

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein