Renault weiss logo

Renault

Renault war schon immer für seinen einzigartigen Mischungsstil bekannt: Die ikonische Carte Noire-Mischung wurde 1876 kreiert und ist damit eines der ältesten noch verwendeten Cognac-Rezepte.

Noch heute wird Renault Carte Noire Extra Old nach demselben Rezept gemischt. Aufgrund dieser beispiellosen Geschichte war und ist Renault Carte Noire der Referenzpunkt für Qualität unter Cognac-Kennern auf der ganzen Welt.

Das Flagship von Renault Cognac House ist die ikonische Carte Noire-Mischung, die 1876 eine eingetragene Marke im Vereinigten Königreich erhielt. Damit ist sie eines der ältesten noch verwendeten Cognac-Rezepte. Auch heute noch werden Renault Cognacs im Geiste von Jean Antonin Renault im Herzen der Region Cognac hergestellt.

Gießen Sie Cognac mit einer Pipette auf Glas

Das Mischen macht den Unterschied

Das Mischen ist der wichtigste Teil des Herstellungsprozesses von hervorragendem Cognac. In den Kellern von Renault gibt es eine große Menge an Eaux-de-vie-Fässern, und die Aromapalette ist riesig - das ideale Gleichgewicht zwischen Geschmack und Aroma ist Handwerkskunst in seiner schönsten Form. Zum Beispiel werden Renault Carte Noire-Cognacs durch das Mischen von mehr als 50 verschiedenen sorgfältig ausgewählten Eaux de vie hergestellt.

Die Crus, in denen die Trauben angebaut werden, haben einen großen Einfluss auf den Geschmack und die Eigenschaften des Cognacs: Grande and Petite Champagne bietet reiche, komplexe und sehr blumige Aromen, Borderies sind sehr elegant mit Veilleichen-Aromen, Fins Bois und Bons Bois sind sehr fruchtig und ausdrucksstark im jungen Eaux de vie.

Renault Master Blender David Croizet garantiert, dass Renault Jahr für Jahr seinen unverwechselbaren Geschmack behält. Der Master Blender wählt die von Renault verwendeten Weinberge und die besten Brennereien sorgfältig aus, um mit den besten Eaux de vie die besten Cognacs herzustellen. Die Erfahrung, Intuition und Leidenschaft vom Master Blender sind natürlich bei der richtigen Auswahl der Eaux de vie aus verschiedenen Jahrgängen und Weinen besonders wichtig. Wie gesagt, Mischen macht den Unterschied.

Der Alterungsprozess

Renault Cognacs beginnen den Alterungsprozess in neuen Fässern, die dem Eau de vie seine reiche Bernstein- und Goldfarbe verleihen und zur Entwicklung des Aromas und Geschmacks beitragen. Nach einem halben Jahr wird der Eau de vie in ältere Fässer gefüllt, die die Aromen konzentrieren und neue Geschmacksrichtungen, Fülle und Komplexität entwickeln. Der Prozess der Lagerung und Reifung in älteren Fässern dauert bis zu 50 Jahre.

Cognac-Rezept in altem Papier

Die Geschichte von Renault Cognac

Jean Antonin Renault, ein 25-jähriger Geschäftsmann aus Charentais, gründete 1835 den Renault Cognac in der Stadt Cognac. Er genoss den Ruf eines Innovators, der wahre Qualität schätzte. Jean Antonin Renault war der erste Cognac-Hersteller, der seinen Cognac in Flaschen transportierte, wodurch sichergestellt wurde, dass der Cognac seinen ursprünglichen Geschmack und seine feinen Aromen beibehielt. Renault war ein großer Reisender und begann während seiner Reisen nach Skandinavien, Deutschland, Osteuropa, Island, Amerika und Asien, Cognac zu verkaufen.

Jetzt abonnieren und 5€ sparen!


Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung.


Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie exklusive Angebote, Getränke-Inspirationen und Cocktail-Rezepte - mit einem nordischen Touch - bequem in Ihren Posteingang.

Nehmen Sie an der Mailingliste teil

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein