Nachhaltigkeit

Zielen auf kohlenstoffneutrale Herstellung von Getränke bis 2025

Wir sind stolz darauf, mit Produkten zu arbeiten, die die beste Wahl für die Umwelt und das Klima sind. Altia, das Unternehmen, das Koskenkorva Vodka, Valhalla, O.P. Anderson, Xanté und Blossa Glöggs herstellt, hat eine Nachhaltigkeits-Roadmap veröffentlicht, die bis 2030 reicht und auf der Kreislaufwirtschaft und der klimaneutralen Produktion basiert. 2018 erhielten wir die Auszeichnung Green Company of the Year 2018 (das Grüne Unternehmen des Jahres 2018) für die Kreislaufwirtschaft in der Brennerei Koskenkorva.

Dank der Kreislaufwirtschaft wird 100% der Gerste - der Rohstoff für das in Koskenkorva destillierte Ethanol - verwendet. Nichts davon wird verschwendet, da die Gerstenschale, die sonst nicht in der Produktion des Werks Koskenkorva verwendet würde, im werkseigenen Bioenergiekraftwerk verbrannt wird, das die Brennerei mit Dampf versorgt. Diese Verwendung erneuerbarer Brennstoffe hat der Brennerei Koskenkorva geholfen, ihre fossilen Kohlendioxidemissionen über 50 % zu senken.

Artikel

Jetzt abonnieren und 5€ sparen!


Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung.


Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie exklusive Angebote, Getränke-Inspirationen und Cocktail-Rezepte - mit einem nordischen Touch - bequem in Ihren Posteingang.

Nehmen Sie an der Mailingliste teil

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein