Gin & Tonic

Wie wählt man Tonic Water für Gin & Tonic?

Der alte Klassiker Gin & Tonic ist noch sehr beliebt. Aber welche Art von Gin und welche Art von Tonic Water sollte für das bestmögliche Ergebnis gemischt werden? Und in welchen anderen Cocktails kann Tonic Water verwendet werden?

Es gibt viele Gründe, warum Gin Tonic ein fester Favorit bleibt. Laut Karttunen gibt es drei Hauptgründe: 1) Ein Gin Tonic ist einfach herzustellen, da es nur zwei Zutaten enthält, 2) es ist sehr erfrischend und leicht zu trinken und 3) trotz seiner Einfachheit hat es viele Geschmacksnuancen. Am wichtigsten ist, dass sich niemand leicht mit dem Getränk langweilen wird, und das liegt zum großen Teil am Tonic Water. Tonic Water hat ein perfektes Gleichgewicht zwischen Herbheit und Süße und vieles mehr in Bezug auf den Geschmack.

Das richtige Tonic für Ihren Lieblings-Gin

In den letzten Jahren hat die Anzahl der weltweit verfügbaren Tonic-Wässer zugenommen. Sie unterscheiden sich in verschiedener Hinsicht, insbesondere in der Menge an Chinin und Zucker, die sie enthalten, was die Bitterkeit oder Süße des Tonics bestimmt. Andere Zutaten, wie verschiedene Zitrusfrüchte, von denen die häufigste Zitrone ist, tragen ebenfalls zum Geschmack eines Tonics bei. Die Geschmackspalette in Tonics wächst weiter, wobei Holunderblüten, Kamille und Rose einige der neuesten Ergänzungen sind. Karttunen gibt jedem Gin Tonic-Enthusiasten Ratschläge: "Identifizieren Sie zuerst den Stil Ihres eigenen Lieblings-Gins und die dominierenden Aromen darin."

Bei klaren klassischen Gins ist die Wacholderbeere sehr ausgeprägt. Daher ist es wichtig, ein klassisches Tonic Water zu wählen, das diesen Charakter des Gins respektiert. Diese Art von Gin passt nicht sehr gut zu Tonics mit einem ausgeprägten Zitrus- oder Blumengeschmack. Gins mit einer vielfältigeren Palette an Aromen laden andererseits zum Experimentieren mit blumigeren Tonics ein, um die reiche Vielfalt an Aromen hervorzuheben. Die einfachste Kombination ist ein klassischer Gin mit einem klassischen Tonic Water. Ein mehrdimensionaler Stil erfordert einige Experimente.

Welches ist der wichtigere Teil des Cocktails - der Gin oder das Tonic Water?

„Das Wichtigste ist, wie die beiden zusammenarbeiten“, so Karttunen. „Ein Gin Tonic wird aus einem Teil Gin und drei Teilen Tonic Water hergestellt, wobei letzteres eine große Rolle für den Geschmack spielt. Natürlich sollte keine der beiden Zutaten herabgesetzt werden, da sie sich gegenseitig ergänzen.“ Derzeit gibt es rund 70 verschiedene Gin-Arten in Finnland erhältlich, aber nur 10 verschiedene Tonic Waters. „Viele Gin-Tonic-Liebhaber haben ihren eigenen Lieblings-Gin, aber die Rolle des Tonic Wassers ist auch entscheidend“, sagt Karttunen.

Jetzt abonnieren und 5€ sparen!


Bestellen Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen 5€ Gutschein für Ihre erste Bestellung.


Wenn Sie sich für den Newsletter anmelden, erhalten Sie exklusive Angebote, Getränke-Inspirationen und Cocktail-Rezepte - mit einem nordischen Touch - bequem in Ihren Posteingang.

Nehmen Sie an der Mailingliste teil

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein